• Anna Maxhofer

Emotionale Dysregulation und psychische Störungen

Dass psychische Erkrankungen oft mit schwierigen Emotionen zusammenhängen, ist kein Geheimnis.


Wie vielfältig der Einfluss von Problemen in der Emotionsregulation auf allgemeine Gesundheitsprobleme, unsere Psyche und die Entstehung von psychischen Erkrankungen ist, ist jedoch wenigen Menschen bewusst:









Es ist uns ein Anliegen, hier das Bewusstsein zu schärfen! Selbstreflexion, Aufklärung und Prävention sind wichtige Bestandteile für psychisches Wohlbefinden.


Vielleicht entdeckt ihr die eine oder andere Verhaltensweise bei euch selbst? Wir alle vermeiden Situationen, die unangenehm sind oder haben mal Probleme um Hilfe zu bitten. Je nach Ausmaß ist das natürlich unproblematisch und völlig in Ordnung. Deswegen sollten wir uns gut im Blick haben, ab wann es in eine ungesunde Richtung geht oder Leidensdruck entsteht.


Psychische Gesundheit beginnt mit einer Entscheidung! Macht jetzt den ersten Schritt!


(Inhalt der Bilder aus J. Glasenapp, Emotionen als Ressourcen, 2013)


#praxismw#psychologischepraxis#psychotherapie#coaching#psychologischeberatung#münchen#online