• Anna Maxhofer

Warum Selbstzweifel nicht immer schlecht sind

Ob jemand zu Selbstzweifeln neigt, scheint bis zu 33% schon im Ergbut verankert zu sein. Selbstzweifel sind jedoch nicht immer schlecht, je nachdem wie wir damit umgehen können.













Alles Liebe,

Anna & Stefanie


#selbstzweifel#selbstwert#konstruktiv#psychologischerklärt#psychologie#psychotherapie#coaching#persönlichkeitsentwicklung#psychischegesundheit#wohlbefinden#therapie#münchen#online#psychologischeberatung#onlineberatung#bedürfnisse#psyche#psychosomatik#praxismw#füraufklärung#endthestigma


Angelehnt an einen Beitrag aus „Psychologie Heute“, C. Kleinschmidt, Ausgabe Mai 2019