• Stefanie Winke

Warum wir alle unsere Eltern enttäuschen müssen


Als Kind sind wir absolut von unseren Eltern bzw. unseren Bezugspersonen abhängig. Es ist biologisch tief in uns verankert ihnen gefallen zu wollen.


Das ist nicht überraschend, schließlich sichern sie unser Überleben.

Sie vermitteln uns wie die Welt aus ihrer Sicht funktioniert und wir handeln danach.


Als Erwachsene können die Überzeugungen unserer Eltern zur Last werden.

Wir spüren eine große Differenz zwischen dem, was sie für richtig halten, und dem wie wir leben (wollen).


Zum Beispiel:


Sei immer nett zu anderen.

Gib immer dein Bestes.

Mach keine Fehler.

Such dir einen sicheren Job.

So was macht man nicht.


Unsere Eltern wollen uns mit diesen Aussagen schützen.


Das Problem ist, dass sie versuchen uns auf eine Zukunft vorzubereiten, die sie noch nicht kennen, weil es sie noch nicht gibt oder sie nicht mehr in der Lage sind diese zu greifen.


Es ist ein allgemeines Prinzip, dass Erwachsene ihren eigenen Weg gehen wollen und auch müssen.


Es kann aber eine große Unsicherheit entstehen, die Liebe der Eltern zu verlieren oder einen riesigen Fehler zu machen.


Nicht wenige Erwachsene schieben diesen Entwicklungsschritt auf und richten sich ihr Leben lang nach den Vorstellungen der Eltern.


Es gelingt ihnen nicht die mögliche Enttäuschung ihrer Eltern in Kauf zu nehmen.

Sie unterschätzen dabei, dass die meisten Eltern einen solchen Lösungsprozess zwar kurzfristig beängstigend empfinden, aber langfristig akzeptieren.


Auch unsere Eltern haben ihre eigenen Entscheidungen getroffen und sich für ihren Weg entschieden und nicht alles gemacht, was ihre Eltern wollten.


Menschen stecken häufig in Krisen fest, weil sie sich unfrei fühlen Entscheidungen zu treffen, die zwar in ihrem Sinne wären, aber nicht zu dem passen, was ihnen ihre Eltern bzw. Bezugspersonen vermittelt haben.

Es ist hierbei wichtig sich diese Aspekte genau anzuschauen und sichtbar zu machen.


Seid ihr diesen Schritt schon gegangen?


Eure Stefanie



#psychologie #psychotherapie#verhaltenstherapie#praxismw#munich #münchen#verhaltenstherapie#persönlichkeitsentwicklung #positivepsychologie#eltern #werte #erwachsenwerden#onlinecoaching#coach #coaching#onlinetherapie#lebensberatung#beratung#konflikt